InterNationales

Theaterinszenierungen im Dramos Teatras, Kaunas/Litauen

Die Zusammenarbeit mit Litauen begann bereits vor der Unabhängigkeit – 1989, als Litauen noch zur damaligen UDSSR gehörte. Thomas Hinterberger wurde vom ŠIAULIŲ DRAMOS TEATRAS eingeladen, für eine Produktion von Gytis Padegimas die Lichttechnik zu machen. Ab 1994 inszenierte Thomas Hinterberger im Theater in Kaunas.

1995 Friedrich Karl Waechter: „Kelionė į Ašenfeldą“ (Nach Aschenfeld)
„Kelionė į Ašenfeldą“ bekam für den besten Schauspieler und die beste Bühnenmusik jeweils einen Christophorus (dem Nestroypreis in Österreich vergleichbar)

1998 Werner Schwab: „Prezidentės“ (Die Präsidentinnen)
Nachdem Gytis Padegimas 1999 das Theater verlassen hat, riss die Zusammenarbeit ab – 2003 nahm Ina Pukelyte diese wieder auf.

2004 Peter Turrini : Žiurkių medžioklė (Rozznjogd)

 

Karl`s kühne Gassenschau, Schweiz 1997
S.T.E.I.N.B.R.U.C.H
Ein archaisches Landschaftstheater

Technische Betreuung des Festival Cour des Capucins Luxemburg 1993 – 2003

Desperate Figures Dance Theatre (Mainz), Nancy Seitz-McIntyre, 1995 – 2006
Lichtdesign und technische Betreuung auf Tournee – die Zusammenarbeit wurde leider durch den frühen Tod von Nancy 2006 beendet.

Editta Braun Company, 1989 – laufend
Lichtdesign und technische Betreuung auf Tournee in Österreich und Europa

Taka Tuka – Theater, Caroline Richards, 2003 – laufend
Lichtdesign und technische Betreuung auf Tournee in Österreich und Europa